unnötige Gefährdung Fahradfahrer und Kinder

Gefahrenlage:
Die Brücke über die Lippe wurde gesperrt. Insbesondere Fahrradfahrer und Fußgänger sind nun darauf angewiesen, die nahegelegene Umleitung zu nutzen. Leider führt die Umleitung ein kurzes Stück über die viel befahrene Feldmarkstr. Dort gibt es weder einen Fußweg, noch einen Fahrradweg. Die Fahrbahn verengt sich zudem. Man sieht jeden Tag vorwiegend viele Kinder, die mit den Fahrrädern die viel befahrende Hauptverkehrsstr. Nutzen, um in das nahegelegene Sportzentrum zu kommen oder einfach nur die Verbindung zwischen Bad Lippspringe und Marienloh zu nutzen.

Vorschlag: Man möge für die Dauer der Brückenschließung auf dem kurzen Stück zwischen Kreisverkehr und dem Abzweig zum Fahrradweg ein Tempo 30 Zone errichten, um die schwächeren Verkehrsteilnehmer, hauptsächlich Fahrrad fahrende Kinder -Verkehrsteilnehmer besser zu schützen.

Anmerkung: Als Bürger fragt man sich, wieso dies noch nicht schon längst geschehen ist!der zumindest ein Warnschild aufgestellt wurde! Der Brückenbau wurde schließlich lang genug geplant!

Art der Meldung: Straßen, Wege und Plätze
Status: In Prüfung
20.06.2022 - 10:11
Art der Meldung: Straßen, Wege und Plätze
Status: Neu
20.06.2022 - 10:04